Tolles Dummyseminar -„die eigenen Schwächen verbessern“


Am 20. und 21.06.2015 waren wir wieder auf einem Dummyseminar, in dem es diesmal um die eigenen „Fehler und Schwächen“ ging. Der erste Tag wurde gefilmt, und somit gab es beim abendlichen Analysieren in netter und geselliger Runde viele Punkte zu entdecken, die die Zusammenarbeit als Hunde-Mensch-Team erschweren. Daran wurde dann am Tag zwei gearbeitet und versucht dies besser umzusetzen. Mit super Erfolgen bei allen Teams!!! Ich finde wir waren grandios, konzentriert und eine sehr harmonische Gruppe! Vielen Dank an allen und natürlich wieder an Melanie Stühler! Wir freuen uns aufs nächste Mal!

Hier kommen einige Eindrücke von der Donauwelle und mir. Ich bin sehr stolz auf ihn – er arbeitet sehr gut und strukturiert, solange ich es auch bin…. ;o)